Doris Pällmann

Sozialpädagogin und Naturcoach

Ich bin Diplom Sozialpädagogin aus Berufung und Naturcoach aus Leidenschaft. Ich liebe die Natur und sehe sie als Gesamtkonzept. In der Natur ist für alles gesorgt und es ist genug für alle da. Die Natur schenkt uns Menschen körperliches wie geistiges Wohlbefinden und hilft uns Lösungen für wichtige Lebensthemen zu finden. Meine Bestimmung ist, Menschen auf ihren Lebenswegen zu begleiten und Ihnen zu helfen, die Kraft der Natur für sich zu nutzen. Aus diesem Grund habe ich Querfeldein gegründet. Mit den Wanderungen in Gemeinschaft gebe ich Naturfreunden, die nicht alleine in der Natur wandern möchten, die Möglichkeit, dies gemeinsam mit Gleichgesinnten in von mir geführten Gruppenwanderungen zu tun. Beim Naturcoaching unterstütze ich Menschen in Entscheidungs- und Veränderungsprozessen sowie Krisenzeiten, ihre Zukunft so zu gestalten, wie sie es sich wünschen.


Wer den Weg zur Natur findet,
findet auch den Weg zu sich selbst.

Unbekannt

Ein Leben im Einklang mit der Natur

Ich bin in Münster mit Pferden, Hunden und Katzen aufgewachsen und war schon als Kind viel und gerne draußen. Früh habe ich angefangen zu reiten, wobei die Ausritte in die Natur mein Highlight waren und sind. Schon damals habe ich die Bewegung in der Natur als befreiend und wohltuend empfunden. Heute lebe ich mit meinem Mann und drei Dackeln im ländlichen Süden von Münster, direkt am wunderschönen Waldgebiet der Davert. Neben meinem Engagement für Querfeldein bin ich Inhaberin von Pällmann Soziale Dienste und habe eine kleine Zucht von „Davertdackeln“. Ich fühle und lebe im Rhythmus der Natur und den Jahreszeiten. Mich erdet das In-der-Natur-sein und ich glaube, dass es den meisten Menschen ähnlich geht. Allerdings geht in unserem heutigen Leben der Bezug zur Natur häufig verloren. Das möchte ich mit Querfeldein nachhaltig ändern.

Wissenswert!

Studium und Berufserfahrung

  • Studium der Sozialen Arbeit an der FH Münster -
  • Diplom Sozialpädagogin/Diplom Sozialarbeiterin
  • Langjährige Berufserfahrung im Bereich der Tagespflege für demenziell erkrankte Menschen, in der mobilen Alten- und Behinderhilfe sowie an einer Förderschule für Lernbehinderungen
  • Tätigkeit für die BASF
  • Staatlich geprüfte Assistentin Fremdsprachen für Englisch und Französisch

 

Fort- und Weiterbildungen

  • Personenzentrierte Beratung (GwG)
  • "Integrative Validation" nach Nicole Richards (Alzheimer Gesellschaft)
  • Elternarbeit (Institut für Soziale Arbeit e. V.)
  • Demenz in der Ehe (Franz-Hitze-Haus)
  • Märchen und Demenz (Franz-Hitze-Haus)